SFP Anlagestiftung
Kapitalaufnahme der Anlagegruppe SFP AST Swiss Real Estate

Die SFP Anlagestiftung führt für die Anlagegruppe SFP AST Swiss Real Estate im Zeitraum vom 9. September bis 30. September 2019 eine Kapitalaufnahme mit einem Zielvolumen von CHF 50 bis maximal 80 Millionen durch.

Das zusätzliche Kapital wird zum weiteren Ausbau des Portfolios verwendet. Fünf Objekte im Wert von knapp CHF 50.0 Millionen sind angebunden, so dass deren Eigentumsübertragung schnellstmöglich nach Erhalt der Mittel erfolgen kann. Für einen weiteren fokussierten Ausbau des Portfolios steht zudem Fremdkapital zur Verfügung. Bei der Diversifikation wird Liegenschaften an attraktiven Standorten mit guter Cash-Flow-Rendite hohe Priorität eingeräumt.

Investoren der SFP AST Swiss Real Estate erhalten Zugang zu einem profitablen, direkt gehaltenem Immobilienportfolio mit mindestens 40% Wohnimmobilien und mindestens 40% kommerziell genutzten Immobilien. Das Portfolio umfasst fünf Objekte in der Schweiz und weist einen aktuellen Marktwert von rund CHF 60.8 Millionen auf.

Bestehende und neue Investoren, die gemäss Schweizer Gesetzgebung sowie der Satzung der SFP Anlagestiftung in steuerbefreite Anlagestiftungen investieren dürfen, können an der Transaktion teilnehmen.